Aufstockung der Beteiligung von 51% auf 70%: Conzzeta erwirbt zusätzlichen Anteil an DNE Laser

Zürich, 27. August 2019 – Im Rahmen der Wachstumsstrategie im Segment Sheet Metal Processing meldet Conzzeta die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Aufstockung der Beteiligung an DNE Laser, Shenzhen, China, von 51% auf 70%.

Der Erwerb der zusätzlichen Beteiligung von 19% entspricht dem im März 2016 unterzeichneten Kaufvertrag für die ursprüngliche Beteiligung von 51%, in dem als Option die Aufstockung vorgesehen war. Nach dem starken profitablen Wachstum von DNE Laser seit 2016 hat Conzzeta entschieden, von dieser Option Gebrauch zu machen. DNE Laser trug 2018 einen Nettoumsatz von CHF 145 Mio. zum Blechbearbeitungsgeschäft von Bystronic bei.

Alex Waser, CEO von Bystronic und Mitglied der Konzernleitung von Conzzeta, kommentiert: «Die Zusammenarbeit zwischen Bystronic und DNE Laser über die letzten Jahre hinweg war sehr positiv und hat die ursprünglichen Erwartungen übertroffen. Mit der Vertiefung unserer Beziehung streben wir nach der Stärkung unserer Marktposition im wichtigen Markt China und darüber hinaus. Zum Nutzen unserer Kunden werden wir gemeinsam die Entwicklung einer globalen Plattformstrategie beschleunigen.»

Zhang Yonghong, Gründer und CEO von DNE Laser, kommentiert: «Wir gehen unseren nächsten Entwicklungsschritt mit Leidenschaft und Ambitionen an. Wir wollen das volle Potenzial unserer Zusammenarbeit realisieren, indem wir unsere Produkte, Dienstleistungen und Organisationen den sich wandelnden Bedürfnisse unserer bestehenden und potentiellen Kunden laufend anpassen. Zudem möchten wir das internationale Geschäft von DNE Laser entwickeln und so das nächste Kapitel unserer Erfolgsgeschichte schreiben.»


 

Halbjahresabschluss per 30. Juni 2019: 1. Halbjahr 2019 mit erwarteter Verlangsamung

  • Marktbedingte Verlangsamung gegenüber starker Vorjahresperiode
  • Nettoumsatz CHF 770,1 Mio.; auf vergleichbarer Basis1 um 5,6% unter Vorjahr
  • EBIT CHF 90,5 Mio., inkl. Veräusserungsgewinn von CHF 30,6 Mio.
  • EBIT-Marge ohne Veräusserungsgewinn stabil bei 7,6% der Gesamtleistung
  • Gewinn je Aktie A mit Veräusserungsgewinn bei CHF 34,76, 66,0% über Vorjahr
  • Ausserordentliche GV mit Antrag auf Sonderdividende von CHF 30,00 je Aktie A
  • Dezentralere Führung für beschleunigte strategische und operative Entwicklung 
keyboard_arrow_right

FoamPartner: OBoSky® ‒ einfach zu verarbeiten, langlebig und emissionsarm

Wolfhausen, 18. Juli 2019 - Die auf fortschrittliche Schaumstofflösungen spezialisierte FoamPartner Gruppe hat eine Produktfamilie mit äußerst niedrigen Emissionseigenschaften für den Einsatz in Dachhimmelkonstruktionen mit erhöhten Anforderungen an Verarbeitbarkeit sowie Design entwickelt.

keyboard_arrow_right

Bystronic Competence Days 2019: Neue Technologien, neue Lösungen

Niederönz, 4. Juli 2019  – Bystronic präsentierte Neuheiten für die Blechbearbeitung. Ende Juni kamen dazu Gäste aus aller Welt an die grösste Hausmesse in Niederönz (Schweiz). Eine besondere Gelegenheit, um mit Gästen neue Wege im Laserschneiden, Biegen, Automatisieren und im Bereich Software zu diskutieren.

keyboard_arrow_right