Umsetzung der Fokussierungsstrategie – Verkauf von FoamPartner vollzogen

Zürich, 1. April 2021 – Conzzeta meldet den Vollzug des Verkaufs des Geschäftsbereichs FoamPartner an Recticel, den belgischen Spezialisten für Polyurethanchemie mit Sitz in Brüssel und Kotierung an der Euronext (REC).

Der Verkauf erfolgte im Kontext der strategischen Transformation der Conzzeta Gruppe mit der Fokussierung auf den Geschäftsbereich Bystronic und war am 10. November 2020 mit einer Enterprise Value-Bewertung von CHF 270 Mio. angekündigt worden. Der Kontrollwechsel erfolgte per 31. März 2021 mit der entsprechenden Dekonsolidierung. Michael Riedel, CEO von FoamPartner, scheidet damit aus der Konzernleitung von Conzzeta aus.

Michael Willome, Conzzeta Group CEO, kommentiert: «Der Verkauf von FoamPartner ist ein weiterer konkreter Schritt hin zur angekündigten Fokussierung auf Bystronic. Wir wünschen dem Team von FoamPartner unter dem neuen Besitzer Recticel viel Erfolg bei der Weiterentwicklung der Geschäftsaktivitäten.»

2020 trug FoamPartner als Teil des Segments Chemical Specialties etwas über 20% zum Umsatz von Conzzeta bei. Der Nettogeldzufluss aus der Devestition wird bei rund CHF 250 Mio. liegen, wovon eine Restzahlung von CHF 20 Mio. im Januar 2022 erfolgen wird.

Aufgrund der nach Swiss GAAP FER erfolgswirksamen Verbuchung von historisch mit dem Eigenkapital verrechneten Goodwillpositionen und Währungsumrechnungsdifferenzen resultiert für das 1. Halbjahr 2021 ein Veräusserungsverlust im Umfang von etwas über CHF 80 Mio.

 


 

Conzzeta publiziert Einladung zur ordentlichen Generalversammlung

Zürich, 31. März 2021 – Die ordentliche Generalversammlung vom 21. April 2021 der Conzzeta AG wird im Rahmen der bundesrätlichen Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ohne persönliche Teilnahme von Aktionärinnen und Aktionären durchgeführt.

keyboard_arrow_right

Bystronic übernimmt Softwarespezialist

Niederönz, 29. März 2021 – Bystronic Laser AG (Bystronic) erweitert mit der Übernahme des spanischen Softwarespezialisten Kurago Software S.L. (Kurago) seine digitalen Kompetenzen und verstärkt damit das Leistungsportfolio mit zusätzlichen innovativen Lösungen.

keyboard_arrow_right

Rücktritt der Konzernleitung von Conzzeta

Zürich, 16. März 2021 – Als weiteren Schritt im Zuge der laufenden strategischen Transformation tritt die Konzernleitung von Conzzeta auf die kommende ordentliche Generalversammlung vom 21. April 2021 hin zurück. Der Verwaltungsrat der Conzzeta AG beantragt der Generalversammlung die Umfirmierung der Conzzeta AG in Bystronic AG und bestellt auf diesen Zeitpunkt hin die Konzernleitung für Bystronic.

keyboard_arrow_right