Zukauf im Segment Blechbearbeitung

Bystronic übernimmt Antil S.p.A., San Giuliano Milanese (Italien)

Zürich, 26. Juni 2018 – Conzzeta meldet die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung von 70% am italienischen Automationsspezialisten Antil S.p.A. mit Sitz in San Giuliano Milanese (Provinz Mailand). Das Unternehmen ist seit 1989 am Markt tätig und hat 2017 mit rund 100 Mitarbeitenden einen Umsatz von etwas über 18 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Abschluss der Transaktion ist in den nächsten Wochen vorgesehen.

Die zur Conzzeta Gruppe gehörende Bystronic ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Lösungen für die Blechbearbeitung. Mit Antil erweitert Bystronic das bestehende Leistungsangebot im rasch wachsenden Bereich der Automation. Antil ist spezialisiert auf das Be- und Entladen von Blechbearbeitungsmaschinen und entsprechende Lagersysteme.

Alex Waser, CEO von Bystronic und Mitglied der Konzernleitung von Conzzeta, kommentiert: “Die Automatisierung von Produktionsabläufen ist für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden von zunehmender Bedeutung. Antil und Bystronic ergänzen sich in diesem Bereich technologisch und kulturell auf ideale Weise. Gemeinsam werden wir Massstäbe setzen in der automatisierten Blechfertigung.“


 

Aufstockung der Beteiligung von 51% auf 70%: Conzzeta erwirbt zusätzlichen Anteil an DNE Laser

Zürich, 27. August 2019 – Im Rahmen der Wachstumsstrategie im Segment Sheet Metal Processing meldet Conzzeta die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Aufstockung der Beteiligung an DNE Laser, Shenzhen, China, von 51% auf 70%.

keyboard_arrow_right

Halbjahresabschluss per 30. Juni 2019: 1. Halbjahr 2019 mit erwarteter Verlangsamung

  • Marktbedingte Verlangsamung gegenüber starker Vorjahresperiode
  • Nettoumsatz CHF 770,1 Mio.; auf vergleichbarer Basis1 um 5,6% unter Vorjahr
  • EBIT CHF 90,5 Mio., inkl. Veräusserungsgewinn von CHF 30,6 Mio.
  • EBIT-Marge ohne Veräusserungsgewinn stabil bei 7,6% der Gesamtleistung
  • Gewinn je Aktie A mit Veräusserungsgewinn bei CHF 34,76, 66,0% über Vorjahr
  • Ausserordentliche GV mit Antrag auf Sonderdividende von CHF 30,00 je Aktie A
  • Dezentralere Führung für beschleunigte strategische und operative Entwicklung 
keyboard_arrow_right

FoamPartner: OBoSky® ‒ einfach zu verarbeiten, langlebig und emissionsarm

Wolfhausen, 18. Juli 2019 - Die auf fortschrittliche Schaumstofflösungen spezialisierte FoamPartner Gruppe hat eine Produktfamilie mit äußerst niedrigen Emissionseigenschaften für den Einsatz in Dachhimmelkonstruktionen mit erhöhten Anforderungen an Verarbeitbarkeit sowie Design entwickelt.

keyboard_arrow_right