Zwischeninformation per Ende 4. Quartal 2018

Gruppenumsatz 2018 auf Höhe der kommunizierten Erwartung

Zürich, 6. Februar 2019 – Die Conzzeta Gruppe erzielte 2018 mit CHF 1‘782.2 Mio. ein Umsatzwachstum von 20.2%. Zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis lag das Umsatzwachstum bei 10.4%. Der Auftragseingang für Investitionsgüter legte um 5.8% zu.

 

 CHF m

12M 2017 

12M 2018 

Abw. in % 

 Gruppe

 

 

 

 Nettoumsatz

1‘482.8 

1‘782.2 

+20.2 

       vergleichbar1

 

 

+10.4 

 Auftragseingang  Investitionsgüter

1'067.3 

1'129.0 

+5.8 

 Nettoumsatz Segmente

 

 

 

 Sheet Metal Processing

856.1 

1'013.2 

+18.3 

 Chemical Specialties

279.2 

382.9 

+37.1 

 Outdoor

228.6 

253.4 

+10.9 

 Glass Processing

119.3 

133.3 

+11.7 

1  Das heisst zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis.

Die Umsatzentwicklung lag insgesamt im Rahmen der von Conzzeta für 2018 kommunizierten Erwartung.  Das vierte Quartal spiegelt den Basiseffekt des sehr starken Vorjahrs und eine verstärkt uneinheitliche Entwicklung in den Segmenten und Regionen. Der Auftragseingang für die Investitionsgüter der Segmente Sheet Metal Processing und Glass Processing lag in China deutlich unter und in Europa sowie in Amerika jeweils deutlich über dem Vorjahr. Im Segment Chemical Specialties machte sich das anspruchsvolle Geschäftsumfeld im globalen Automobilsektor nachteilig bemerkbar. Conzzeta bestätigt die  kommunizierte Erwartung einer EBIT-Marge ohne Sondereffekte für 2018 im unteren Bereich der mittelfristig angestrebten Bandbreite von 8% bis 10%. Conzzeta publiziert am 20. März das Jahresergebnis für 2018 sowie die Erwartungen für das laufende Jahr.


 

Ordentliche Generalversammlung 2019: Alle Anträge genehmigt

Zürich, 16. April 2019 – An der ordentlichen Generalversammlung der Conzzeta AG vom 16. April 2019 genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre mit grosser Mehrheit alle Anträge des Verwaltungsrats. Insgesamt waren 75.1% der Stimmen vertreten.

keyboard_arrow_right

Zwischeninformation per Ende 1. Quartal 2019: Erwartete Verlangsamung gegenüber starkem Vorjahresquartal

Zürich, 15. April 2019 – Die Conzzeta Gruppe erzielte in den ersten 3 Monaten 2019 einen Nettoumsatz von CHF 394.4 Mio., 8.4% weniger als im starken Vorjahr. Zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis betrug der Umsatzrückgang 9.1%. Für die fortgeführten Geschäfte, also ohne das per 31. März 2019 veräusserte Segment Glass Processing, betrug der Umsatzrückgang 6.3%. Der Auftragseingang im Segment Sheet Metal Processing betrug CHF 222.2 Mio. und lag um 8.0% unter Vorjahr.

keyboard_arrow_right

Straffung des Geschäftsportfolios: Verkauf des Segments Glass Processing vollzogen

Zürich, 1. April 2019 – Conzzeta meldet den Vollzug des am 25. Januar 2019 angekündigten Verkaufs des Segments Glass Processing an die finnische Glaston Corporation.

keyboard_arrow_right